Anreise

Nach Meran reisen mit Zug, Reisebus, Auto und Camper

Mit dem Zug

Mit dem Zug nach Meran zu reisen, ist einfach und bequem möglich. In halbstündigen Abständen fahren an Werktagen Züge von Bozen nach Meran und umgekehrt (stündlich an Sonn- und Feiertagen).

Tickets und Fahrpläne:

Mit dem Reisebus

Für Reissebusse ist eine Beschilderung in Richtung Stadtzentrum vorhanden. Der Busparkplatz (gebührenpflichtig) befindet sich in der Gampenstraße. In der Piavestraße kann man unweit der Therme Meran für 15 Minuten parken, um den Ein- und Ausstieg der Fahrgäste zu ermöglichen.

Südtirol Transfer

Bei Anreise mit Bahn oder Bus nach Südtirol, gibt es für die letzten Kilometer bis zur Unterkunft den flächendeckenden Anschluss-Shuttle „Südtirol Transfer“: Vom Bahnhof Meran, sowie der Fernbus-Haltestelle gelangt man bis zur Ferienunterkunft – und nach dem Urlaub wieder zurück zur Haltestelle.
Für Unterkünfte, welche sich in der verkehrsberuhigten Zone im Stadtzentrum von Meran befinden, wird die “Galilei-Straße 35” angefahren, wo sich der Wendeplatz vor Beginn der verkehrsberuhigten Zone befindet.
Der Sammeltransfer ab den nächstgelegenen Bahnhöfen und Fernbus-Haltestellen zu den Südtiroler Unterkunftsbetrieben sowie der Individualtransfer ab allen Mobilitäts-Knotenpunkten können online unter www.suedtiroltransfer.com gebucht werden.

Mit dem Auto

Von der Ausfahrt BOZEN SÜD der A22 (Brenner-Autobahn) aus, folgen Sie der Schnellstraße Richtung Meran (MeBo). Nehmen Sie die Ausfahrt MERAN UNTERMAIS/MARLING oder MERAN ZENTRUM. Von dort erreichen Sie das Stadtzentrum in bzw. 15 Minuten.

Meran bietet verschiedene Parkmöglichkeiten:

Blue Park: Bei Parkplätzen mit blauer Markierung muss ein Parkschein am Automat erworben werden (mit Münzen). Parkzeit: max. 3 Stunden.

Gebührenpflichtige Parkplätze:

  • Parkplatz Therme Meran
  • Parkplatz Plaza – Goethe Straße
  • Parkplatz Yosyag – Goethe Straße
  • Parkplatz Algunder Kellerei – Galilei Straße
  • Parkplatz Karl Wolf – Verdi Straße
  • Parkplatz Otto Huber – Otto-Huber-Straße
  • Parkhaus Obermais – Schenna Straße
  • Meranarena – Gampenstraße – 15 Minuten zu Fuß von Stadtzentrum entfernt

Gratisparkplätze bieten an den meisten Wochentagen der Prader Platz, gegenüber dem Meraner Hautbahnhof (Achtung: teilweise Parkverbot am Diensatg aufgrund des kleinen Wochenmarktes, und völliges Parkverbot am Freitag wegen des Großen Wochenmarktes).

Mit dem Camper

Der Campingplatz in der Piavestraße 46 in Meran wurde komplett umgebaut und hat eine neue Führung: „Live Merano Camping“ ist vom 14.09.202010.01.2021 geöffnet. Auf der Internetseite www.livemeranocamping.com  finden Sie weitere Informationen. Die E-Mail-Adresse lautet info@livemeranocamping.com , die Telefonnummer ist +39 0473 426388. Die Reservierung von Stellpätzen ist möglich.

Der Campingplatz „Camping Hermitage“, welcher ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt liegt, ist bis zum 10.01.2021 geöffnet. Hier finden Sie weitere Informationen: www.prinzrudolf.com, Tel. +39 0473 232191, E-Mail: info@prinzrudolf.com . Die Reservierung von Stellpätzen ist möglich.

Mit BlaBlaCar

Info: www.blablacar.de.

Die „Weihnachtsbahn“: Shuttle und Panorama-Tour in Einem

Eine kleine Eisenbahn verbindet zentrale Standorte Merans mit den Schauplätzen der Meraner Weihnacht. Eine Möglichkeit, sich rasch fortzubewegen und zur Veranstaltung
zu gelangen, aber auch ein idealer Weg, um die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Fahrtroute: Thermenplatz (Start vor dem Hotel Therme Meran), Garibaldi-Straße, Petrarca-Straße, Piavestraße, Theaterplatz, Freiheitsstraße, Hauptbahnhof, Andreas-Hofer-Straße, Goethe-Straße, Rennweg, Theaterplatz, Piavestraße, Petrarca-Straße, Romstraße, Ortweinstraße, Thermenplatz.
Info: Tel. +39 339 5694694. Kostenpflichtiger Dienst.

Wetter, Verkehr und Mobilität